Häufige Fragen

Hier stehen häufig gestellte Fragen, evtl. können Sie die Antworten für sich selbst finden.

Unsere Handywerkstatt existiert schon seit vielen Jahren, weshalb wir auf einen reichen
Erfahrungsschatz zurückblicken können, was neue Modelle und die Reparatur von
Smartphones und anderen mobilen Geräten betrifft. Zudem sind wir ein anerkannter Meisterbetrieb, weshalb unsere kompetenten und gut geschulten Mitarbeiter Ihr Handy oder Tablet schon bald wieder einsatzfähig machen.

Wenn ich eine Reparatur nicht finde?

Wenn Sie die Reparatur für Ihr Smartphone nicht finden, dann rufen Sie uns einfach an. Wir können dann telefonisch besprechen, ob es zu reparieren ist oder nicht.

Wie kann ich mit Phonedoctor Kontakt aufnehmen?

Wir bieten verschiedene Kontaktmöglichkeiten an.
Telefonisch: 030/42029291
E-Mail: hilfe@phonedoctor.de

Was ist bei einer Reklamation zu machen?

Bitte schreiben Sie uns eine E-Mail an hilfe@phonedoctor.de mit dem Problem.

Wie hoch sind die Versandkosten?

Die Versandkosten übernehmen wir. Sie profitieren von einem kostenfreien, versicherten Rückversand.

Welche Zahlungsmöglichkeiten bietet Phonedoctor?

Phonedoctor bietet folgende Zahlungen an PayPal, Überweisung und Vorkasse.

Ich weiß nicht, was an meinem Gerät defekt ist.

Wenn Sie nicht Wissen, welchen Schaden Ihr Telefon hat, dann wählen Sie einfach die Fehlerdiagnose aus. Der Techniker überprüft anschließend das Handy auf Fehler und Schäden und setzt sich dann mit Ihnen telefonisch oder per E-Mail in Verbindung. Erst wenn Sie Ihre Zustimmung geben, wird das Gerät repariert. Im Falle einer Reparatur berechnen wir Ihnen keinen Rückversand.

Welche Geräte werden bei Phonedoctor repariert?

Phonedoctor ist ein Meisterbetrieb und repariert deshalb Smartphones der Hersteller Nokia, Samsung, Sony Mobile/Sony Ericsson, LG, Apple und viele mehr.

Wie sichere ich meine Daten?

Dazu einfach das Telefon mit dem PC verbinden und alle Daten mit der vom Hersteller bereitgestellten Software sichern! Danach das defekte Gerät gut verpackt und mit versichertem Versand an die Werkstatt schicken. Eine genaue Anleitung finden Sie bei Ihren Produktherstellern.